Lengow Day: 5 Trends, die wir im Auge behalten sollten

5'

Am 11. Oktober trafen sich über 400 E-Commerce Entscheidungsträger aus der ganzen Welt zum 5. Lengow Day in Paris, um über ihre Erfahrungen, neueste Trends und Entwicklungen in den Bereichen „Customer Experience“, „Logistics“ und „Sources of Growth“ zu diskutieren.

LengowDay_2017_OHE_WilliamJezequel_245

Lesen Sie auch > #LengowDay 2017: Wir sagen Danke!

1. China: 80 % des Online-Shoppings ist mobil

Als größter Online-Einzelhandelsmarkt der Welt wird China bis Ende des Jahres 857 Milliarden Dollar erwirtschaften. Während 23% der Einkäufe in China online getätigt werden, macht der grenzüberschreitende Verkauf 10% aus, sagt Thibault Boiron (Altima).

Darüber hinaus werden von all diesen Käufen 80% auf einem mobilen Endgerät getätigt. Das zeigt, wie beliebt Multi-Use-Channels bei chinesische Konsumenten sind. Verbraucher können direkt mit Marken auf Wechat oder Weibu (die beiden populärsten Social-Media-Sites in China) interagieren und auf den Hauptmarktplätzen, Tmall (Alibaba), JD.com und Tencent nach Produkten suchen oder sogar Produkte über Live-Streams kaufen. Guido Ghedin (Cifnews) wies darauf hin, dass jeder dritte Teilnehmer am Singles‘ Day 2016 ein Produkt während des 8-stündigen Live-Streams gekauft hat.

[Lengow Day Video] Live Streaming and ecommerce in China

Thibault Boiron (Altima) empfiehlt Händlern, die Ihre Marke auf dem chinesischen Markt etablieren möchten, reichhaltige Inhalte zu kreieren, mobile Bezahlmethoden (Alipay, Tenpay etc.) zu integrieren und einen starken Kunden-Support einzuführen.

2. 200 Marktplätze in Europa

Im Rahmen eines Workshops, der den internationalen Marktplätzen gewidmet war, stellte Sébastien Bocahut (Lengow) die wichtigsten Marktplätze, die vom globalen Markt genutzt werden, vor. Nach einer Einführung in chinesische Marktplätze und ihre Key Player wie beispielsweise Tmall. com (57% Marktanteil), ist er besonders auf den europäischen Markt eingegangen. Er hat verdeutlicht, dass die europäische Szene sehr reichhaltig ist, da es über 200 Marktplätze gibt, wobei Amazon und eBay die beiden Key Player sind.

Die Britin Helen Chapman, Gründerin von Dotty Fish, entschied sich für den Verkauf auf Marktplätzen für den internationalen Ausbau ihres Online-Shops.

[Lengow Day video] Dotty Fish: The journey from a small pond to a big lake

3. Content is king!

Der heutige Verbraucher möchte so viele Details wie möglich haben, bevor er sich für einen Kauf entscheidet. Der Händler Motoblouz hat sich beispielsweise Hilfe von Mazeberry geholt, um seine Produktdetails zu optimieren. Auch die Meinung der Verbraucher spielt dabei eine wichtige Rolle, da laut Olapic 76% der Verbraucher, die von anderen Kunden geposteten Inhalte ehrlicher als Werbung empfinden.

Der Content wird immer wichtiger und wird langsam zu einem Teil der Strategien der Händler, wenn es um die User Experience geht, wie Sean Mckee (Schuh) in einem Panel über die Entwicklung der User Experience bestätigte.

[Lengow Day video] Is the evolution of user experience revolutionising ecommerce

Darüber hinaus, wie Gilles Brabant (Ingenico ePayments) betonte, bestehe eine echte Nachfrage der Verbraucher nach mehr Interaktion mit Marken, insbesondere durch Messaging.

4. Daten, Daten, Daten

Während sich die Erfassung von Kundendaten laut James Roper (IMRG) noch in den Kinderschuhen befindet, setzen immer mehr E-Commerce-Player auf diese Strategie, um ihre Verbraucher besser zu verstehen und ihnen die richtige Botschaft zu vermitteln.

Marken können so eine Strategie in Echtzeit verfolgen, die zu einem neuen Schlüsselfaktor für den Erfolg im Kundenservice geworden ist. Folglich können Verbraucher nun mit ihrer Lieblingsmarke über einen Bot chatten, um das passende Produkt zu finden, Ratschläge einzuholen oder ein Problem zu lösen. In diesem Zusammenhang räumte Eva Linda Rohde (BEVH) ein, dass Chatbots zwar nützlich sein können, die Kunden aber wissen müssen, dass sie mit künstlicher Intelligenz interagieren.

Die Erfassung von Daten ermöglicht es Marken auch, Inhalte anzubieten, die am besten mit dem übereinstimmen, was die Verbraucher suchen. Xavier Chauin (Beauté Privée) unterstrich während des Notify-Workshops, wie wichtig es ist, dass der Dialog mit den Kunden in Echtzeit wieder aufgenommen wird, indem die richtige Botschaft zur richtigen Zeit an die richtige Person gesendet wird.

Mit Daten können Marken ihre Retourenquote außerdem erheblich reduzieren, indem sie ihren Kunden Produkte in der richtigen Größe anbieten. Die Marke Keller Sports beispielsweise hat mit Fit Analytics ihre Retourenquote um 11% senken können.

5. Alibaba: eine Milliarde Lieferungen am Tag

Eine Milliarde Lieferungen am Tag. Das sagt Jack Ma bis 2025 voraus! Während China Zugang zum größten Logistikmarkt der Welt hat, ist die Lieferung eine Herausforderung, die E-Commerce-Akteure überall auf der Welt zu überwinden versuchen. Simon Miss (Cdiscount) hat in seinem Workshop am Lengow Day, den neuen Fulfillment-Dienst von Cdiscount, der sich um alle logistischen Belange des Handels kümmert, vorgestellt.

Was die Erwartungen betrifft, so stellte Edouard Margain (Lavinia) fest, dass die Kunden bei der Lieferung eigentlich Genauigkeit und nicht Schnelligkeit bevorzugen. Probleme mit der sogenannten letzten Meile wurden auch von Rémi Lengaigne (colisweb) besprochen, der die Bedeutung der Integration der letzten Meile in seiner Strategie darlegte. Guido Ghedin (Cifnews) ging auf die Möglichkeit ein, mit der Hilfe von Drohnen in Gebiete zu liefern, in denen herkömmliche Lieferungsmethoden versagen oder nicht umsetzbar sind.

Julian Veys (Spread) wies schließlich darauf hin, dass es für jede Strategie wichtig ist, auf seine Kunden zu hören, damit Sie die beste Lösung anbieten können. So entschied sich zum Beispiel Columbia, ein europäisches Team zu gründen, um diesen Markt zu erobern. Durch die Anpassung ihres Contents und Customer Experience ihrer Kunden an den jeweiligen Standorten, erhöhte die Marke seine Konversionsraten.

Alle Bilder des Tages finden Sie auf unserer Website!

Der Lengow Day in 2 Minuten. Der Recap im Video für Sie:

Entdecken Sie alle Vorträge und Interviews der E-Commerce-Experten die beim Lengow Day dabei waren, auf unserem Youtube-Channel !

Imke Müller-Wallraf