Case Study: Wie Clarins mit Lengow eine internationale Online-Strategie fährt

2'

Die Geschichte von Clarins begann 1954 in Paris. Seitdem hat sich das Familienunternehmen zu einem der weltweit führenden Akteure im Bereich Kosmetik und Beauty entwickelt. Clarins ist mit den Marken Clarins, My Blend und seiner Spa-Aktivitäten in 141 Ländern vertreten.

Erfahren Sie, wie die Marke Clarins ihr digitales Direct-To-Consumer-Geschäft mit Lengow verwaltet und die Sichtbarkeit online international erhöhen konnte.

Seit dem Start der E-Commerce-Aktivitäten hat Clarins, das mit Salesforce Commerce Cloud arbeitet, Lengow verwendet, um die Verteilung des Produktkatalogs zu zentralisieren und so reaktionsfähig und autonom zu sein.

Heute vertreibt die Marke die Produkte von 18 ihrer Onlineshops über verschiedene Kanäle weltweit, wie Affiliation- oder Retargeting-Plattformen, Product Ads oder Preisvergleichsportalen. 

Clarins kann seinen Katalog sehr einfach durch Lengow und die vielen angebotenen Tools, wie “zusätzliche Quellen” oder “automatische Regeln”, anpassen und optimieren.

“Lengow ist ein fester Bestandteil unserer E-Commerce-Tätigkeiten, indem es die Verteilung unseres Produktkatalogs auf personalisierte Weise und in Echtzeit an alle unsere Partner in mehreren Ländern erleichtert.”

Fanny CUSSAC

EMEA Akquisitionsleiter – Clarins

Dank Lengow spielt Clarins derzeit 18 Produkt-Feeds auf mehr als 70 Kanälen weltweit aus. Die verschiedenen Teams sparen viel Zeit bei der Verwaltung und Erstellung von Feeds, sie müssen kaum auf technische Hilfe zurückgreifen und bleiben daher bei der Einrichtung neuer Kampagnen sehr flexibel.

Laden Sie die komplette Case Study mit Clarins herunter und lesen Sie sich in die digitale Online-Strategie des Unternehmens ein!

Clarins – Case Study

Erhöhte Online-Präsenz der Marke Clarins dank der Eröffnung zahlrei…

Mehr erfahren

Adrian Gmelch

Adrian Gmelch ist Tech- und E-Commerce-begeistert. Er betreute zunächst große Tech-Unternehmen bei einer internationalen PR-Agentur in Paris, bevor er für die internationale Öffentlichkeitsarbeit bei Lengow tätig wurde.