Das war die Dmexco 2018!

2'

Mit insgesamt 41.000 Besuchern zog die Digital-Messe in Köln mehr Besucher als letztes Jahr an. Fast die Hälfte davon (45 Prozent) waren internationale Gäste. Die Aussteller sind zufrieden – auch Lengow. Ein Bericht.

Dmexco-Team
Das Lengow Dmexco-Team 2018

Eine positive Bilanz

Mehr Besucher als letztes Jahr, mehr als 1.000 Aussteller – die Zahlen sprechen für sich. Auch der neue Dmexco-Chef, Dr. Dominik Matyka, zeigt sich zufrieden: „Wir freuen uns über das positive Feedback, bedanken uns für das Vertrauen und garantieren der Branche, dass wir uns darauf nicht ausruhen werden. Ganz im Gegenteil“.

Wie erste Zwischenergebnisse einer Umfrage zeigten, seien Aussteller sowohl was die Quantität der Besucher als auch die Qualität der Kontakte betreffe zufrieden. Das ist für die Messe sehr wichtig, denn im Vordergrund der Veranstaltung stehen für die meisten die persönlichen Kontakte mit anderen Unternehmen.

Die wichtigsten Themen der diesjährigen Dmexco waren künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning – gerade auch wie diese beiden Aspekte den E-Commerce beeinflussen und verändern können. Außerdem stand im Fokus das Vertrauen der Nutzer im Zuge der Digitalisierung (zurück) zu gewinnen.

Lengows blaues Pony

Wir von Lengow haben uns über viele neue und alte Kontakte auf der Dmexco gefreut. Es ist für uns immer wieder spannend, unsere SaaS-Lösung einem neuen Publikum vorzustellen. Nicht jeder Dmexco-Besucher ist ein E-Commerce-Experte und weiß, was Produktdatenfeed-Management oder ein Master-Feed sind. Viele erstaunte Gesichter waren zu Besuch. Einige Händler konnten wir von unserem Angebot überzeugen!

Doch als besondere Geheimwaffe hat sich unser blaues Lengow-Pony herausgestellt. Kaum stellten wir ein paar unserer Maskottchen auf, wimmelte es gleich von interessierten Besuchern an unserem Stand, die eines dieser niedlichen Ponys mitnehmen wollten. Daraus entstanden sehr interessante Gespräche…

Am Ende hat sich dann wohl rumgesprochen, dass es bei Lengow blaue Ponys gibt, denn schon bald waren unsere vielen hundert Ponys verschwunden ????

See you next year Dmexco!

author_avatar

Adrian Gmelch

Adrian Gmelch ist Tech- und E-Commerce-begeistert. Er betreute zunächst große Tech-Unternehmen bei einer internationalen PR-Agentur in Paris, bevor er für die internationale Öffentlichkeitsarbeit bei Lengow tätig wurde.