Fashion-Marktplätze 1/2

5'

Fashion und Accessoires werden immer beliebter – besonders im Bereich Onlineshopping. Das Aufkommen neuer Marktplätze im Bereich Fashion bietet Onlinehändlern zahlreiche neue Möglichkeiten ihr Geschäft auszuweiten, wie zum Beispiel auch ihre Waren international anzubieten. Heute stellen wir Ihnen drei bekannte Fashion-Marktplätze in Frankreich vor.

Fashion-Marktplätze in Frankreich

Die Zahlen sprechen für Mode-Marktplätze: Die 15 meistbesuchten Webseiten in Frankreich sind Marktplätze und zehn von diesen sind sogar lokale Marktplätze. 32 % der französischen Shopper haben innerhalb der letzten sechs Monate auf Markplätzen geshoppt. In Frankreich erwirtschaften die Bereiche Kleidung, Schuhe, Accessoires und Hometextilien 5,4 Millionen Euro,  dass macht insgesamt einen Marktanteil von 10% aus. Ähnliche Zahlen sieht man auf dem deutschen Markt. Hier sind Mode und Textilien der zweitgrößte Bereich mit einem Jahresumsatz von 5,9 Millionen und machen fast 18 % des Gesamtumsatzes aus.

Laut dem kürzlich veröffentlichten Ecommerce Benchmark & Fashion Report von der Ecommerce Europe Foundation, macht Damenmode den größten Anteil im Fashion-Bereich aus (41 %) und Herrenmode insgesamt nur 19 %.

ecommercefoundation
Der Großteil der Modeindustrie besteht aus Omnichannel Akteuren (56 %) und Online-Pureplayern (44 %).

Nenad Cetkovic, COO von Lengow über Fashion-Marktplätze im E-Commerce:

In der Modeindustrie ist eine Omnichannel-Strategie unumgänglich – das gilt insbesondere für Highend-Brands. M-Commerce und Webrooming formen einen Teil der E-Commerce Trends in der Modeindustrie und zeigen ein von Land zu Land variierendes Einkaufsverhalten. In Frankreich sehen wir bespielsweise mehr und mehr spezialisierte Marktplätze, wie unter anderen Privalia und Menlook. Diese Marktplätze sprechen eine ganz bestimmte Zielgruppe an und erreichen auch oftmals bessere Konversionsraten im Vergleich zu Generalisten.

Menlook – Der Fashion-Marktplatz für Herrenmode

Mit über 500.000 aktiven Kunden, der Akquirierung von dem deutschen Konkurrenten Frontlineshop.de im letzten Juni und 30 Millionen Euro Umsatz, folgt der Fashion-Marktplatz Menlook auch in 2016 einer internationalen Strategie.

menlook

Der europäische Marktführer für Herrenmode wurde 2010 gegründet und hat Anfang diesen Jahres seinen Marktplatz online gestellt. Der Marktplatz verfügt über eine große Auswahl an neuen Marken, Designern und Kollektionen. Menlook hat mittlerweile weltweit hunderte von internationalen Partnern und einen Kundenstamm bestehend aus 120 Nationalitäten.

Der Onlineshop hat heute bereits über 40.000 Produktreferenzen und liefert in über 125 Länder: Großbritannien, USA, Deutschland, Italien, Australien, Japan, Singapur sind nur ein paar wenige Beispielländer.

menlook

Möchten Sie mehr über Menlook Zielgruppen, Key Business FaktenBusiness Model, Services, bereits existierenden Kunden und die Integrierung über Lengow wissen? Laden Sie sich den kostenfreien MENLOOK Guide runter.

La Redoute: 90 % der Kunden sind weiblich

La Redoute ist die Adresse für Onlinemode in Frankreich. Der Marktplatz hat 11 Millionen Kunden in Frankreich und 9 Millionen Unique Visitor pro Monat. 35 % der französischen Onlineshoppper sind LaRedoute Kunden und der Modemarktplatz ist in 26 Ländern vertreten.  Die Markenwahrnehmung von La Redoute liegt bei 99 % in Frankreich.  Der Marktplatz arbeitet mittlerweile mit 450 bekannten Marken und Händlern  aus den Bereichen Kleidung, Schuhe, Accessoires und Home & Living zusammen. Das Thema Internationalisierung wird bei La Redoute in 2016 sehr groß geschrieben, es ist also jetzt an der Zeit sich über über die Verkaufsmöglichkeiten auf dem Mode-Marktplatz Nummer 1 in Frankreich zu informieren.

logo-la-redoute

90% der Kunden sind weiblich, die Hälfte davon zwischen 25-49 Jahre alt. Der Marktplatz verfügt außerdem generell über eine sehr hohe Kundenloyalität.

La_Redoute

Lernen Sie mehr über La Redoute in unserem praktischen La Redoute Leitfaden für Onlinehändler kennen. Verstehen Sie schnell und einfach, wie der Marktplatz funktioniert, wie Sie ihre Waren über Lengow auf dem Marktplatz integrieren können, das Business Model von LaRedoute, Zielgruppen und welche Dienstleistungen Sie von La Redoute erwarten können.

BrandAlley: der erste private Shoppingclub Europas

Brand Alley  veranstaltet für seine Mitglieder Online-Verkaufs-Events von großen Marken aus der ganzen Welt zu Preisen, die bis zu 70 % unter den Ladenpreisen liegen. Hier finden Kunden ihre Lieblingsmarken in einer einzigartigen und exklusiven Umgebung. Der Marktplatz blickt auf eine 10-jährige Erfolgsgeschichte zurück und ist bisher in Deutschland, in Frankreich, in Großbritannien, Italien und Spanien vertreten.

brandalley-logo-09

Die Zahlen sprechen für sich: über 12 Millionen Mitglieder und 5,5 Millionen Unique Visitors pro Monat.

BrandAlley ist ein Alleskönner. Das merkt man vor allem an der Zielgruppe des Marktplatzes. 69 % der Kunden sind weiblich und 31 % männlich. Jede Altersgruppe ist auf dem Marktplatz vertreten (mehr Infos im Lengow Guide). Onlinehändler und Marken können Ihre Sichtbarkeit enorm erhöhen, da bei BrandAlley viele Marketingaktionen auf Multi-Plattformen (z.B. Webseite, Mobil und Apps) zum Einsatz kommen. Email-Kampagnen, SEO, Push Marketing, Cross-Merchandising, Retargeting, Community Management sind nur ein paar wenige Beispiele.

Brandalley11
Alle Informationen über BrandAlley und Ihre Möglichkeiten auf dem Marktplatz durchzustarten, gibt es im praktischen Lengow BrandAlley Guide.

Lengow über Märktplätze und die Chancen für deutsche Onlinehändler:

Märktplätze sind der perfekte Einstieg für deutsche Händler auf dem französischen und auch auf dem internationalen Markt. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass eine der sichersten Strategien der Start mit einem Partner ist. So können Onlinehändler im ersten Schritt der Expansion schnell  und einfach nicht nur neue Absatzmärkte, sondern auch das Kaufverhalten der Kunden und logistische Infrastrukturen testen.

Wenn Sie bereits Kunde von Lengow sind und mehr über Marktplätze erfahren möchten, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit unserem Help Center.

Noch kein Kunde von Lengow? Kontaktieren Sie unser DACH Team oder vereinbaren Sie eine kostenfreie und unverbindliche Demo

Demande de d├®mo DE

Bild: Pixabay

Imke Müller-Wallraf