Infografik: Die Top 5 Märkte des globalen E-Commerce

1'

Voraussichtlich wird der globale E-Commerce bis 2019 insgesamt 3.500 Milliarden Dollar erwirtschaften. Dabei ist China die klare Nummer 1 im E-Commerce, gefolgt von den USA, UK, Japan und Frankreich. Deutschland landet immerhin auf Platz 6.

M-Commerce ist ein kontinuierlich wachsender Treiber des globalen E-Commerce Markts. Das Kundenerlebnis wird dabei immer vielfältiger und bietet Online-Shoppern neue, individuelle Funktionen an. Angefangen bei Gutschein-Codes bis hin zu Click and Collect und Gratis-Lieferungen –  es kann gar nicht genug Optionen für Online-Shopper geben. Die Nachfrage und der Anspruch der Online-Shopper ist groß, deshalb suchen viele Verbraucher mittlerweile auch auf internationalen Webseiten nach dem besten Angebot. Es gibt keine Grenzen mehr im globalen E-Commerce. Chinesische Online-Shopper kaufen bereits 40 Prozent auf internationalen Webseiten. Zur gleichen Zeit, haben sich Facebook, Instagram, Snapchat und We Chat Messaging zu Shopping-Plattformen entwickelt, die im Einkaufsprozess kaum noch fehlen dürfen.

Wenn auch Sie neue Märkte erschließen möchten, schauen Sie sich unsere Cross-Border Infografik an und lernen Sie mehr über die weltweit Top-5 E-Commerce Märkte.

info-ecommerce-2017-DE_final

author_avatar

Imke Müller-Wallraf