Das war der Lengow Day 2017: Wir sagen Danke!

5'

Am vergangenen Mittwoch fand der 5. Lengow Day im Châteauform City George V. statt. Vielen Dank an alle Partner, Referenten und Gäste, die zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben.

Ein Treffpunkt für über 18 Nationalitäten

In diesem Jahr trafen sich mehr als 400 Akteure der internationalen E-Commerce-Szene, um an diesem Tag rund um das Thema Crossborder E-Commerce und  Innovation zu diskutieren. Mehr als 40 internationale Speaker haben ihr Wissen in verschiedenen Formaten (Panels, Vorträgen, Workshops und Case Studies) zum Besten gegeben. Unsere Gäste hatten außerdem die Gelegenheit, die Networking-Pausen zu nutzen, um mit Händlern und Marken, Partnern oder dem Lengow-Team zu diskutieren. Der Tag begann mit dem Eröffnungsinterview von Mickael Froger, dem CEO von Lengow. Werfen wir einen Blick auf die Highlights vom Lengow Day 2017!

Customer Experience: Emotionen zählen

Die Einleitung in den ersten Themenblock übernahm PMP Conseil im Vortrag „7 trends to do with the buying experience.

Dieses Thema wurde dann im Rahmen einer Podiumsdiskussion diskutiert, an der Stephan Grad (A-Commerce), Eva Linda Rohde (BEVH), James Roper (IMRG) und Julien Henri-Maurice (Bazarchic) teilnahmen. Das Panel befasste sich mit der Entwicklung und Trends in der Customer Experience und diskutierte u.a. über Real Time, Voice Assistance, UX, Artificial Intelligence, Chatbots, Data, Multichannel, Video and Social-Media-Marketing

 

Guido Ghedin (Cifnews) widmete sich dem Thema E-Commerce in China. In seiner Präsentation sprach er über die Bedeutung von Live-Streaming und Entertainment im chinesischen E-Commerce. Die Vorreiter auf diesem Gebiet sind Alibaba und JD. com, die bereits über eigene Live-Streaming-Plattformen verfügen.

Weitere spannende Beiträge zum Thema Customer Experience konnten wir von Barbara Houdayer (Columbia Sportswear), Fit Analytics, Spread, Les Georgettes, Notify, Beauté Privée, Ingenico ePayments, Google und Wexperienc erleben.

Business: Neuerfindung mit Innovation

Im zweiten Themenblock haben sich unsere Speaker im Panel „New sources of Growth“ ausgetauscht. Was sind die Wachstumsmethoden der Key Player wie beispielsweise Amazon und welche Innovationen wie u. a. B2B und Prime feiern Erfolge? Welche sind die heutigen Herausforderungen und wie entwickeln Onlinehändler und Marken neue Einnahmequellen?

Rodolphe Roux (Wiko), Thomas Ficht (Idealo), Sean McKee (Schuh) und Ulrich Bartholomäus (Stylight) diskutierten in einer Paneldiskussion über genau dieses Thema.

Renaud Montin (Eram) hat betont, wie wichtig es ist, sich selbst immer wieder neu zu erfinden, auch für ein Unternehmen wie Eram, welches mittlerweile seit 90 Jahren existiert. Die Schuhmarke wird Mitte November seinen „Connected“ Schuh #Choose auf den Markt bringen. 

Schließlich sprach Michel Koch (RE_SET/ Ex-Time Inc.) in seinem Vortrag „Growing through self-disruption“ über Innovation und teilte seine Vision über Unternehmenstransformation mit unserem Publikum.

Es folgten Success Stories von Olapic und Jacadi, Mazeberry und Motoblouz sowie Cdiscount und Boutique-Jardin.

Logistik & Payment: Hören Sie auf Ihre Kunden

Das dritte Thema widmete sich einer der großen Herausforderungen in der internationalen Expansion: der Logistik. Hierzu haben sich PingKi Houang (Fashion3), Édouard Margain (Lavinia), Charles-Antoine Gondrand (Nektria) und Rémi Lengaigne (Colisweb) ausgetauscht. Was Erwartungen die Kunden? Wie optimieren Händler ihre Logistikprozesses und die Auslieferung auf der letzten Meile?

Guido Ghedin (Cifnews) ist auf die logistischen Trends im chinesischen Markt eingegangen. Von ihm erfuhren wir u. a. das Jack Ma bis 2025 eine Milliarde Pakete pro Tag ausliefern möchte.

Auch die Bezahlmethode ist ein wichtiger Faktor – besonders in einer internationalen Strategie. In einem Interview sprachen wir mit William Ben Chemouil (SELLsecure) über die Strategien und Dienstleistungen zur Betrugsvermeidung und bekamen Tipps zur Vereinfachung der Zahlungsprozesse.

Zum Ausklang der Veranstaltung haben die Start-ups Shopopop, Dilit, Teeps, Popsell und Shipup unseren Gästen ihre Geschäftsmodelle vorgestellt.

Ein großes Dankeschön an alle Partner: Spring, SELLsecure, ADventori, Notify, SPREAD, eBay, Ingenico ePayments, Olapic, Fit Analytics, Cdiscount, Mazeberry, Algolia, MS Direct, Aravati, Oney, Actito, Antvoice und Notify.  

Hier geht es zur Bildergalerie!

Hier finden Sie die Interviews auf unserem YouTube Channel, mit unseren Speakern von A-Commerce, Stylist, RE_SET (Ex-Time Inc.), Schuh und vielen anderen Teilnehmern.

SchuhE

Imke Müller-Wallraf