Die Lengow Connect 2018 in München Revue passiert

3'

Die zweite Ausgabe der Event-Reihe „Lengow Connect“ fand am 19. Juni in München in den Büros von Stylight statt. Die besondere Location von unserem Partner war der perfekte Ort für das Zusammentreffen von Online-Händlern, Partnern und weiteren Akteuren des E-Commerce. Es wurde wieder fleißig über Trends und Entwicklungen der E-Commerce-Branche diskutiert, ein Thema war vor allem Cross-Border E-Commerce. Herzlich bedanken wir uns bei den so zahlreich erschienen Teilnehmern, den talentierten Speakern und unseren netten Partnern. Ihr habt die „Lengow Connect“ erneut zu einem Erfolg gemacht!

Alle Speaker und Partner der Lengow Connect 2018 in München vereint (von Links nach Rechts): Nenad Cetkovic (COO, Lengow), Oliver Peters (Country Manager DACH, Lengow), Jürgen Weichert (Google), Franziska Grunwald (idealo), Charlotta Hellström (Stylight), Wolfgang Scherer (metapic/ TradeDoubler) und Ulrich Bartholomäus (Managing Director, Stylight)

Internationaler E-Commerce und Lengow

Die Anfangskeynote hielt Nenad Cetkovic, COO bei Lengow. Er gab zunächst einen Überblick der Top 10 E-Commerce-Märkte der Welt. Ganz vorne ist China, gefolgt von den USA, UK und Japan. In Europa machen alleine UK, Deutschland und Frankreich 60 % des E-Commerce-Umsatzes aus. Die größten Herausforderungen für einen Online-Händler, der Cross-Border in Europa verkaufen möchte, sind: die verschiedenen Sprachen (23), die Währungen, uneinheitliche Zahlungsmethoden, verschiede Konsumgewohnheiten sowie logistische und rechtliche Verschiedenheiten. Cetkovic verdeutlichte anschließend, wie wichtig die Lösung Lengow für den Erfolg von Cross-Border E-Commerce ist.

IMG_20180619_1514254-min

Was lernt man von Preisvergleichsportalen?

Im Anschluss ging es bei dem Vortrag mit dem schönen Titel „Der Preis ist heiß“ von Franziska Grunwald, Head of Partner Management bei idealo, um Preisvergleichsportale und was sie für Marktplätze bedeuten. Am Beispiel von idealo zeigte sie, dass oft nicht Marktplätze die besten und günstigsten Preise haben, sondern Online-Shops. Dass der Preis beim Kauf eine sehr wichtige Rolle spielt, zeigt die Praxis bei idealo. Dort klickt die Hälfte der Nutzer auf Position 1, also auf den ersten und niedrigsten Preis.

Influencer Marketing immer wichtiger?

Wolfgang Scherer, Business Development DACH metapic (TradeDoubler), stellte nicht nur die Influencer-Marketing-Lösung metapic vor, die Produkte in individuelle Collagen, Fotografien wie z.B. Streetstyles und redaktionelle Texte von Verlagen und Influencern einbringt, sondern gab auch interessante Zahlen zum allgemeinen Trend des Influencer Marketing. So finden nach einer Umfrage in Deutschland 2017 63 % der Befragten Influencer Marketing sehr wichtig oder wichtig. Auch interessant: Auf die Frage „Haben Sie in den letzten 12 Monaten ein Produkt gekauft oder eine Dienstleistung in Anspruch genommen, weil Blogger oder YouTuber oder andere prominente Personen dafür geworben haben?“ antworteten 50 % der 14-19-Jährigen, 33 % der 20-29-Jährigen und 24 % der 30-39-Jährigen mit „Ja“.

Networking

Abgeschlossen wurden die Keynotes dann durch einen Vortrag von Google über Goal-Optimized Shopping Campaigns (Jürgen Weichert) und einem gemeinsamen Beitrag von Stylight bzw. Lengow zu intelligenten Kundenakquise-Strategien.

Eine anschließende Networking-Runde brachte Teilnehmer, Speaker, Partner und natürlich das Lengow-Team zusammen und führte zu fruchtbaren Austauschen. Der Spaß blieb dabei auch nicht zu kurz!

Zuletzt noch einmal ein großes Dankeschön an unsere Partner und Speaker – Stylight, Idealo, TradeDoubler & Google. Vielen Dank auch an alle Teilnehmer fürs Kommen! Wir freuen uns nächstes Jahr auf eine weitere Lengow Connect Veranstaltung.

Wenn Sie über zukünftige Veranstaltungen informiert werden möchten, dann folgen Sie uns auf Twitter: @Lengow_DACH

author_avatar

Adrian Gmelch

Adrian Gmelch ist Tech- und E-Commerce-begeistert. Er betreute zunächst große Tech-Unternehmen bei einer internationalen PR-Agentur in Paris, bevor er für die internationale Öffentlichkeitsarbeit bei Lengow tätig wurde.