Europcar: Mehr Effizienz und Autonomie bei Online-Kampagnen

3'

Europcar ist ein weltweit führender Anbieter von Autovermietungsdiensten mit Mietstationen in über 140 Ländern. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Europa und 6.500 Mitarbeitern bietet seinen Kunden durch eigene Betriebe, Franchisenehmer und Partnerschaften Zugang zum größten Autovermietungsnetzwerk der Welt. Europcar ist die Hauptmarke der Europcar Mobility Group, einem führenden Unternehmen im Mobilitätssektor.

In dieser Case Study erfahren Sie alles über die digitale Strategie eines wichtigen Players in der Tourismusbranche, u.a. über Ausbau der Online-Sichtbarkeit und Autonomie.

Bevor Europcar die Lengow-Plattform nutzte, arbeitete das Unternehmen mit einer Agentur zusammen, um die Feeds zu verwalten. Das Problem war, dass dieser Feed der Agentur gehörte und nicht Europcar. Daher konnte das Unternehmen damit nicht machen, was es wollte. Europcar wollte aber andere Marketing-Kanäle nutzen und begann deshalb mit Lengow zu arbeiten, um von einem optimaleren Produktfeed zu profitieren, seinen Online-Vertrieb zu erweitern und das Management seiner digitalen Kampagnen innerhalb einer einzigen Plattform zu zentralisieren.

Europcar arbeitet seit 2018 mit Lengow zusammen, zunächst vor allem für klassische Werbung auf Criteo. Schnell wollte das Unternehmen, der von der Nutzung der Plattform überzeugt war, auf andere Kanäle und dynamischere Formate expandieren. Europcar verwaltet nun über Lengow einen Katalog mit mehr als 26.000 Produkten, die über Retargeting-Plattformen (Google, Criteo …), Produktanzeigen (Facebook) und Search (Kayak) in 12 Ländern (UK, Deutschland, Belgien, Portugal, Irland, Italien, Frankreich, Spanien, Finnland, Neuseeland, Australien, USA) verteilt werden.

Mit Lengow prüft Europcar automatisch die Verfügbarkeit und den besten Preis für die nächsten 15 Tage und pusht daher nur diese Informationen über seine Anzeigen. Der Kunde kann auch, in völliger Autonomie, URLs ändern, um auf Promoseiten zu verlinken, oder Produkte, die sich im Angebot befinden, durch das automatische Regelwerk kennzeichnen. Schließlich ist Europcar auch dazu in der Lage, dynamische Anzeigen auf Facebook aus einem einzigen lokalisierten Feed für verschiedene Länder auszuspielen und den Nutzern automatisch die ihrer Sprache und ihrem Land entsprechenden Bestandsinformationen und Preise anzuzeigen.

Mit Lengow können wir unsere Kampagnen einfach automatisieren sowie dynamischer und effizienter gestalten. Dank der Plattform erschließen wir auch sehr schnell neue Kanäle und Märkte!

Johanna VAN EENBERGEN

Online Marketing | Europcar Mobility Group

Zunächst einmal profitiert Europcar von einer enormen Zeitersparnis. In der Tat ist es nicht mehr notwendig, auf interne technische Teams zurückzugreifen, um einen aktuellen Feed zu haben.

Lengow hat es dem Unternehmen auch ermöglicht, sehr schnell und flexibel neue Märkte und Kanäle zu erschließen. Der Kunde kann sicher sein, dass der Feed nie ein Problem sein wird, da er immer perfekt für den Kanal optimiert ist.

Das Akquisitionsteam ist daher sehr autonom und kann die notwendigen Einstellungen für den Start ihrer Kampagnen leicht vornehmen. Durch den Wechsel von traditioneller zu dynamischer Werbung hat Europcar einen deutlich besseren ROI und eine signifikante Reduzierung der Cost of Sale erreicht.

Sehr zufrieden mit Lengow, ist die Europcar Mobility Group, die zunächst nur die Marke Europcar Lengow anvertraut hat, dabei, vier weitere Marken der Gruppe (Goldcar, Buchbinder, Fox und Ubeeqo) auf die Plattform zu migrieren.

 

Für noch mehr Informationen einfach die Case Study herunterladen!

Europcar – Mehr Effizienz und Autonomie bei Online-Kampagnen

Ausbau der Online-Sichtbarkeit und Autonomie von Europcar durch Lengow…

Mehr erfahren

Adrian Gmelch

Adrian Gmelch ist Tech- und E-Commerce-begeistert. Er betreute zunächst große Tech-Unternehmen bei einer internationalen PR-Agentur in Paris, bevor er für die internationale Öffentlichkeitsarbeit bei Lengow tätig wurde.