[Lengow Feature] Bereichern Sie Ihren Produktkatalog mit Ihren Google Analytics Daten

3'

Google Analytics ist ein wichtiger Verbündeter aller Händler und Marken. Mit dem Tool lassen sich das Einkaufserlebnis Ihrer Kunden unter die Lupe nehmen und verbessern. Sie können auch Ihren Konversionstunnel optimieren, um Ihre Umsätze zu steigern. Um den Aufbau einer erfolgreichen Akquisitionsstrategie zu ermöglichen, hat Lengow nun eine eigene App für Google Analytics entwickelt. Im Folgenden werfen wir einen genaueren Blick auf die App, dessen Funktionsweise und wie sie auf der Lengow Plattform umgesetzt wird.

Bevor Sie fortfahren, stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Onlineshop mit einem Google Analytics Konto verbunden ist. Aktivieren Sie in den E-Commerce-Einstellungen die erweiterten E-Commerce-Berichte (enhanced ecommerce) für eine Datenansicht, um Informationen über das Kauferlebnis Ihrer Kunden abzurufen.

Fügen Sie Ihre Daten aus Google Analytics Ihrem Produktkatalog zu

Die auf unserer Plattform verfügbare App Google Analytics ruft Ihre Analysedaten ab und verknüpft sie mit Ihrem Produktkatalog. Unabhängig davon, ob sie mit der Performance Ihrer Produkte oder dem Kaufverhalten Ihrer Kunden verknüpft sind, können sie in Ihren Katalog integriert werden: Anzahl der in den Warenkorb hinzugefügten Produkte (Product adds to cart), Produktkassen (Product checkouts), Produktdetailansichten (Product detail views), Produktlistenklicks (Product list clicks), Produktlistenansichten (Product list views), Produkterstattungsbetrag (Product refund amount), Anzahl der aus dem Warenkorb entfernten Produkt (Product removes from cart), Klickraten der Produktliste (Product list CTR), Umsatz pro Produkt und pro Kauf (Product revenue per purchase), Menge (Quantity), Umsatz pro Produkt (Product revenue), bezahlte Menge (Quantity check out), Menge, die zurückerstattet wird (Quantity refunded), einmalige Käufe (Unique purchases), Verhältnis Käufe/Infos (Buy-to-Detail Rate), Verhältnis Einkaufswagen/Infos (Cart-to-Detail Rate), Betrag der Produktrückerstattung in der Landeswährung (Local product refund amount).

Durch die Kombination Ihrer Produktdaten und deren Performance haben Sie eine globale Sicht auf Ihre Tätigkeiten und können dann automatische Regeln und Ausschlüsse einrichten, um Ihren Umsatz zu steigern und Ihre Ziele zu erreichen:

Beispiel 1: Ermutigen Sie Ihre Kunden dazu, ihren Warenkorb zu bestätigen.

Wenn Ihr Produkt in den letzten 30 Tagen mehr als 100 Mal aus dem Warenkorb entfernt wurde (Product removes from cart), bieten Sie Ihren Kunden die Versandkosten an, um sie zu ermutigen, ihren Kauf abzuschließen.

Beispiel 2: Steigern Sie die Sichtbarkeit Ihrer Bestseller.

Wenn die Anzahl der Ansichten eines Produkts (Product detail views) mehr als 100 beträgt, erwähnen Sie „Top-Produkt“ im Titel und fügen Sie ein benutzerdefiniertes Label „Top-Verkauf“ hinzu, um es in Ihren Google Shopping und Google Ads Kampagnen hervorzuheben.

Beispiel 3: Vermeiden Sie Retouren und Rückerstattungen von Produkten.

Wenn Ihr Produkt in den letzten 30 Tagen mehr als 10 Mal zurückgegeben wurde (Product refunds), schließen Sie es einfach vorübergehend aus, um sich die Zeit zu nehmen, Ihre Fotos und Beschreibungen zu überarbeiten und eine Rücksendegebühr zu vermeiden.

Wie installiere ich die Lengow App für Google Analytics?

Um Google Analytics zu installieren, gehen Sie zunächst in unsere Lengow App-Galerie, um Ihr Google Analytics Konto mit Lengow zu verbinden. Wählen Sie dann den Produktkatalog aus, in den Sie Ihre zusätzlichen Google Analytics Daten aufnehmen möchten.

application_google_analytics_lengow1

Nach der Installation müssen Sie nur noch einige wenige Einstellungen konfigurieren, bevor Sie die App Google Analytics verwenden können:

  • Wählen Sie das Analytics Konto, den betroffenen Onlineshop und die Datenansicht aus,
  • Geben Sie das Produktbezugsfeld von Google Analytics an (ID, EAN etc.),
  • Wählen Sie bis zu 10 Daten zum Importieren aus.
application_googleanalytics_lengow

Ihre Einstellungen sind abgeschlossen! Lengow ruft anschließend täglich die Analysedaten der letzten 30 Tage ab, die automatisch als zusätzliche Quelle in Ihren Katalog aufgenommen werden. Diese Daten werden als neue Felder in Ihrem Katalog hinzugefügt und Sie können sie in allen Ihren Einstellungen finden: automatische Regeln, Ausschlüsse, etc.

Hinweis: Ihre Analytics-Daten finden Sie in der Liste der zusätzlichen Quellen.

application_google_analytics_lengow_regles

Sie möchten mehr über die Lengow App für Google Analytics erfahren? Dann kontaktieren Sie einfach unsere Teams:

Demande de contact DE

Adrian Gmelch

Adrian Gmelch ist Tech- und E-Commerce-begeistert. Er betreute zunächst große Tech-Unternehmen bei einer internationalen PR-Agentur in Paris, bevor er für die internationale Öffentlichkeitsarbeit bei Lengow tätig wurde.