So verbessern Sie Ihr SEO bei Amazon

6'

Mit mehr als 300 Millionen Kunden weltweit und der Tatsache, dass jeder zweite Online-Käufer seine Produktsuche auf dem Marktplatz startet, ist Amazon bei Verbrauchern die unausweichliche Nummer eins. Finden Sie heraus, wie Sie Ihr organisches Ranking (SEO) bei Amazon optimieren und Ihre Chancen auf den Erwerb der Buy-Box erhöhen können.

Warum sollten Sie Ihr SEO bei Amazon optimieren?

Amazon hat im letzten Jahr über 5 Millionen Produkte über sein Prime-Programm verkauft. Daher ist es äußerst wichtig, an den Inhalten Ihrer Produktseiten zu arbeiten, um die Sichtbarkeit Ihres Katalogs auf dem Marktplatz zu erhöhen.

Eines Ihrer Ziele sollte es sein, in den Suchmaschinen-Ergebnissen des Marktplatzes ganz oben zu erscheinen, da diese von Käufern am häufigsten konsultiert werden.

Die Position Ihrer Produkte in den Suchergebnissen hängt davon ab, wie gut die Texte in Ihren Titeln und Beschreibungen übereinstimmen. Außerdem spielen Preise, Produktverfügbarkeit und Umsatzhistorie eine Rolle.

Um auf der Liste der Suchanfragen zu erscheinen, müssen Sie relevante Schlüsselwörter verwenden, alle verfügbaren Attribute ausfüllen, nicht nur die erforderlichen. Zudem brauchen Sie eine attraktive Hauptansicht und eine qualitativ hochwertige Produktseite.

Das Endziel jedes Einzelhändlers ist es, die Kaufbox (die Schaltfläche „In den Warenkorb“) auf ihrer Produktseite zu erwerben.

So optimieren Sie Ihr Ranking bei Amazon

1 / Der Titel

Als erster Kontakt mit den Verbrauchern sollte der Titel Ihrer Produktseite möglichst beschreibend und gut strukturiert sein. Um dies zu erreichen, sollten Sie einige spezifische Elemente hinzufügen: Marke, Produkttyp, Schlüsselmerkmale, zusätzliche Attribute (Material, Zutaten, Farbe, Größe, Stil, Menge etc.).

Bei maximal 500 Zeichen sollte Ihr Titel präzise Keywords enthalten, um Ihr Ranking in den Suchergebnissen von Amazon zu optimieren.

Im Folgenden finden Sie drei Beispiele für die Titelstruktur, die Sie auf Ihrer Produktseite anwenden können:

  • Marke + Produkttyp + Kategorie + Material + Farbe + Menge
  • Marke + Kategorie + Produktname + Größe + Farbe
  • Marke + Modellnummer + Produkttyp + zusätzliche Informationen

Mit den automatischen Regeln von Lengow können Sie die Titelfelder definieren, die an die Klassifizierung des Marktplatzes angepasst sind.

2 / Bilder

Um Ihre Artikel zu kontextualisieren, ermöglicht es Amazon Einzelhändlern, ihrer Seite bis zu 9 visuelle Elemente hinzuzufügen. Hier haben Sie die Gelegenheit, Ihre Produkte aus verschiedenen Blickwinkeln zu zeigen z.B wie das Produkt getragen oder benutzt wird. Visuals können sein: Hauptbild, detaillierte Bilder, Bilder von verschiedenen Winkeln, kontextuelle Bilder.

Ihr Produkt sollte auf einem völlig leeren Hintergrund angezeigt werden und 85% des Bildes einnehmen. Eine Mindestgröße von 1000 × 1000 Pixel ist nötig, um die Zoom-Funktion zu aktivieren.

Hinweis: Haben Sie keine Angst davor, die Reihenfolge Ihrer Grafiken zu ändern, um die Leistung Ihrer Seite zu optimieren. Nur das Hauptbild muss frei von Text sein.

3 / Die Bullet Punkte

Mit den Aufzählungszeichen können Sie die wichtigsten Funktionen und Vorteile Ihres Produkts bewerben. Die Liste sollte schnell zu lesen und so detailliert wie möglich sein: ideale Bedingungen für die Verwendung, Informationen zu Abmessungen, Materialien, Garantien, Altersbeschränkungen etc. Verwenden Sie diesen Platz, um Ihre Keywords strategisch in der Nähe Ihres Produkts zu platzieren. Laut Amazon beeinflussen die Aufzählungspunkte die Suchergebnisse ebenso, wie die Beschreibung.

Hinweis: Jeder Aufzählungspunkt sollte als Satzfragment präsentiert werden und niemals Werbe- oder Preisinformationen enthalten.

4 / Die Beschreibung

Die Beschreibung Ihres Produkts sollte 2000 Zeichen nicht überschreiten und gut geschrieben sein. Wie die Aufzählungspunkte, muss der Text so viele Schlüsselwörter wie möglich sowie Details zur Präsentation, Vorteilen, Garantien und anderen Besonderheiten erhalten.

Amazon hat Enhanced Brand Content (EBC) bereitgestellt, um Einzelhändler dabei zu unterstützen. Es ermöglicht Ihnen, Ihren Text attraktiver zu gestalten, Bilder hinzuzufügen und Schlüsselelemente zu fördern, die das Lesen erleichtern.

In jedem Fall muss der Inhalt Ihrer Produktseite eindeutig sein, um Duplikate zu vermeiden. Es ist auch eine Gelegenheit für Ihre Amazon-Produktseite in den Suchmaschinen Rankings von Google angezeigt zu werden.

5 / Backend Suchbegriffe

Um das Ranking Ihres Produkts weiter zu verbessern, können Sie auch Keywords in Amazon Seller Central hinzufügen, die für Käufer nicht sichtbar sind, jedoch zur Optimierung Ihrer Positionierung beitragen. Ziehen Sie daher in Betracht, das von Amazon angebotene Feld „generic_keywords“ auszufüllen. Obwohl diese Keywords nur selten verwendet werden, können sie Kunden während ihrer Suche direkt auf Ihre Produktseite umleiten.

6 / Preis

Je wettbewerbsfähiger und am Markt angepasst Ihre Preise sind, desto besser werden Ihre Produkte eingestuft und desto wahrscheinlicher werden sie verkauft. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Preise regelmäßig nach Bedarf ändern.

Um über die Preisgestaltung zu entscheiden, gibt es zwei mögliche Techniken:
– Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den Preisen Ihrer Mitbewerber
– Verwenden Sie das Tool „Preise automatisieren“ von Amazon

Das Tool ermöglicht es Ihnen, die Preise Ihrer Produkte schnell und automatisch zu aktualisieren, ohne Zeit zu verlieren und sie einzeln zu aktualisieren, ohne dass Sie etwas in Ihren Katalog importieren müssen.

Um diese Funktion zu implementieren, müssen Sie Regeln in der Amazon-Oberfläche definieren, wie zum Beispiel:
– „Schlagen Sie den niedrigsten von Amazon bezahlten Preis um 0,10 €“
– „Bleiben Sie 1 € über dem niedrigsten Preis“

Wenn Sie das Tool „Preise automatisieren“ verwenden, können Sie mit der Einrichtung einer Regel in unserer Plattform das Preisfeld aus Ihrem Katalog entfernen.

Um mehr zu erfahren, laden Sie unseren Amazon SEO Guide herunter.

7 / Kategorien

Um sicherzustellen, dass Ihr Produkt der richtigen Person angeboten wird, verfügt Amazon über ein Klassifizierungssystem mit Kategorien und Unterkategorien, das sicherstellt, dass Ihre Produkte korrekt kategorisiert sind. Um dies zu tun, verwendet Amazon die Informationen, die im Inhalt Ihrer Produktseite verfügbar sind.

Amazon bietet Ihnen einen Product Classifier und Browse Tree Guides, mit denen Sie ermitteln können, welche Kategorien am besten zu Ihren Produkten passen.

Hinweis: Einige Kategorien erfordern eine vorherige Genehmigung von Amazon, bevor Sie sie verkaufen können.

8 / Kundenbewertungen

Die von Kunden hinterlassenen Bewertungen haben einen echten Einfluss auf Ihren Umsatz. Daher sind bestätigte Bewertungen und Bewertungen wichtige Variablen, die sich auf Ihr Ranking auswirken.

Wenn Sie mit negativen Kommentaren konfrontiert sind, haben Sie keine Angst, Ihre Kunden zu beruhigen und versuchen Sie, Probleme zu lösen.

9 / Ihre Klickrate gegenüber Ihren Verkäufen

Eine gute Klickrate bedeutet, dass Ihre Kunden das Produkt gefunden haben, nach dem sie gesucht haben. Daher schätzt Amazon Algorithmus bestimmt Klicks, die zu Verkäufen führte. Je mehr Produkte Sie verkaufen, desto mehr Werbung erhalten Sie vom Marktplatz.

Verkauf bei Amazon mit Lengow

Wenn Sie Ihre Produkte bei Amazon verkaufen möchten, sollten Sie wissen, dass Sie mit Lengow Ihre Produkte auf den B2B- und B2C-Plattformen des Marktplatzes vertreiben können. Indem Sie Ihren Produktkatalog innerhalb unserer Plattform verwalten, können Sie Regeln festlegen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre leistungsstärksten Produkte in Ihrem Katalog zum Verkauf anzubieten. Schließlich wissen Sie, dass es möglich ist, Ihre Amazon Feed-Indexierungen mit den Aktualisierungen Ihres Katalogs zu synchronisieren, um den Bestand Ihres Online-Shops mit Amazon zu synchronisieren.

Hinweis: Ihre Bestellungen können direkt von der Lengow-Plattform aus bearbeitet werden.

Um mehr zu erfahren, laden Sie unseren Leitfaden herunter, wie Sie Ihr Ranking auf Amazon verbessern und die Buy-Box gewinnen können.

Laden Sie unseren Amazon SEO Guide herunter

amazonSEO_double_page_667X427_EN

Maud Leuenberger

Editorial Project Leader @lengow