So boosten Sie Ihre Black Friday-Kampagnen mit Lengow

3'

Am 24. November beginnt für Händler und Marken mit dem Black Friday die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Haben Sie schon Ihre Black Friday-Kampagnen vorbereitet? Beginnen Sie jetzt damit und lesen Sie sich unsere praktischen Last Minute-Tipps für Ihre Black Friday-Kampagne durch. Das Lengow Account Management Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

black friday

Experten prognostizieren, dass die Verkäufe am Black Friday in diesem Jahr weltweit um 14 % im Vergleich zum Vorjahr steigen werden. 2016 gaben Verbraucher allein an vier Tagen, vom Black Friday bis zum Cyber Monday 1,1 Milliarden Euro aus  – 19,1 Prozent mehr im Vergleich zu 2015. Hält das Wachstum an, setzen Händler dieses Jahr voraussichtlich rund 1,3 Milliarden Euro um. Der aus den USA stammende Shopping-Tag hat sich schnell auch bei uns durchgesetzt und spielt mittlerweile eine wichtige Rolle. Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht und lesen Sie sich durch, wie Lengow Ihnen helfen kann, Ihre Kampagnen erfolgreich umzusetzen.

1. Erweitern Sie Ihre Vertriebskanäle

Wählen Sie von den über 1800 Vertriebskanälen aus, die Ihnen in der Lengow-Plattform zur Verfügung stehen. Für Ihre Black Friday-Kampagnen empfehlen wir Ihnen verschiedene Preisvergleichs-Portale, wie beispielsweise in der DACH-Region Stylight, Ladenzeile, Billiger.de, Geizhals, Moebel.de, Guestiger.de oder Mybestbrands (für eine vollständige Liste aller Kanäle, kontaktieren Sie unser Account-Team). Mit den o.g. und vielen weiteren Kanälen  können Sie qualitativ hochwertigen Traffic zu Ihrem eigenen Online-Shop und zu verschiedenen Marktplätzen kreieren. Mit Lengows Felder- und Kategorien-Matching  können Sie Ihren Produktkatalog einfach an neue Kanäle anpassen. Wählen Sie anschließend die Produkte aus, die Sie über Lengow hervorheben möchten und synchronisieren Sie die Indexierungen Ihrer Produtkdatenfeeds mit Ihrem Katalog, um das Handling von Beständen und Aufträgen von separaten Kanälen zu vereinfachen.

gestion_stock_lengow

Denken Sie auch an die Optimierung Ihrer Google Shopping und Facebook Dynamic Ads Kampagnen, indem Sie die Custom Labels-Funktion der Plattformen verwenden. Sie können außerdem Anzeigengruppen einrichten, indem Sie Ihren Katalog segmentieren, um ihn an Ihre Geschäftsziele anzupassen. Segmentieren Sie Ihren Katalog direkt innerhalb von Lengow.

2. Segmentieren Sie Ihren Produktkatalog

media-20171106Beispiel, wie Sie Ihre Produktdatenfeeds innerhalb der Lengow-Plattform segmentieren können

Segmentieren Sie Ihr Produktdatenfeed innerhalb von Lengow, so dass Sie sich ausschließlich auf die Verkaufsartikel fokussieren können, die Sie hervorheben möchten. Durch die Konzentration Ihrer Ressourcen auf diese Waren können Sie Ihre Sichtbarkeit beispielsweise auf Google oder Amazon erhöhen, indem Sie höhere CPC-Gebote für diese Produkte anbieten. Darüber hinaus können Sie für diese Segmente spezifische Regeln festlegen, die Ihnen die Arbeit deutlich erleichtern.

3. Erstellen Sie automatische Regeln

zkleiderBeispiel einer automatischen Regel für den Preis

Beginnen Sie jetzt mit der Vorbereitung Ihrer automatischen Regeln. Beispielsweise können Sie Titelfelder definieren, die an die Kategorien der verschiedenen Kanäle angepasst sind, Preisänderungen im gesamten Katalog vornehmen, um Ihren Black Friday-Verkaufspreis hervorzuheben und sogar Regeln erstellen, die auf der Leistung jedes einzelnen Produkts basieren. Kontaktieren Sie unser Team, wenn Sie mehr über automatische Regeln erfahren möchten.

media-20171106 (1)

Beispiel einer leistungsorientierten Segmentierung

Lesen Sie dazu auch: Optimieren Sie Ihre Produktdatenfeeds mit automatischen Regeln

Lengow kann Sie bei allen Shopping-Aktionstagen unterstützen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Lengow Ihnen helfen kann, Ihre Black Friday-Kampagnen (sowie den Weihnachts- und Januar-Verkauf) zu fördern und welche Kanäle für Ihre Produkte in Deutschland, Frankreich, Großbritannien usw. am besten geeignet sind, wenden Sie sich bitte an das Lengow Account-Team.

Kontaktieren Sie unser Team

author_avatar

Imke Müller-Wallraf