Automatisieren Sie Ihre Lagerverwaltung mit Google Ads (AdWords)

2'

Sobald Sie beginnen, Google Ads Kampagnen zu verwenden, kann die Verwaltung dieser Kampagnen zeitaufwändig sein, insbesondere wenn sich die Preis- und Bestandsinformationen Ihrer Anzeigen ständig ändern. Um diesen Zeitaufwand zu sparen und Lagerfehler zu vermeiden, können Sie Ihre Kampagnen mit Hilfe eines Lengow-Feeds und eines Google Ads-Skripts automatisieren.

google adwords for blog

Wenn Sie Produkte online verkaufen, ist es wahrscheinlich, dass sich Ihre Lagerbestände ständig ändern. Um Ihre Anzeigen und Bestände synchron zu halten, stellt Google Ads den Werbetreibenden ein Skript zur Verfügung, das auf dem Inventar basiert. Das Script ermöglicht es Ihnen, Kampagnen zu deaktivieren, wenn die Produkte nicht mehr vorrätig sind. Auf diese Weise können Sie Ihre Ausgaben kontrollieren und Kundenenttäuschungen vermeiden, wenn sie mit einem nicht verfügbaren Produkt konfrontiert werden.

Hinweis: Wir konzentrieren uns auf den Produktdatenkatalog eines Online-Händlers, aber diese Technik kann auch auf eine Vielzahl von Fällen angewendet werden, in denen Sie eine Anzeige aktivieren oder deaktivieren möchten, die auf der Verfügbarkeit von Produkten oder Dienstleistungen basiert (Immobilienanzeigen, Ferien, Kleinanzeigen, Jobangebote etc.).

Um Ihre Lagerverwaltung zu automatisieren, finden Sie nachfolgend heraus, wie Sie dieses Adwords-Skript konfigurieren und einen Lengow-Produkt-Feed einbinden können, um einen stets aktuellen Produktbestand zu erhalten.

Wie Sie Scripts in Google Ads hinzufügen

Google Ads stellt eine Reihe von Scripts zur Verfügung, die es Werbetreibenden (ohne technisches Wissen) ermöglichen, ihre Aktionen zu automatisieren, wie z.B. das Erstellen, Ändern und Entfernen von Elementen in ihrem Konto, um Zeit und Geld zu sparen.

So konfigurieren Sie Ihr Google Ads-Scripts basierend auf dem Lagerbestand:

  1. Richten Sie sich mit einer Tabellenkalkulation von Google (finden Sie hier das Beispiel einer Tabellenkalkulation) oder mit unseren Adwords-Geschäftsdaten (verfügbar innerhalb der Lengow-Plattform) ein, um Ihre Aktionen zu automatisieren und von einem aktuellen Feed zu profitieren. In diesem Schritt können Sie Informationen über Ihre Produkte mit Attributen wie: Code, Lagerbestand, etc. ausfüllen.
  2. Wenn Sie das getan haben, loggen Sie sich in Ihr Adwords-Konto ein und klicken Sie auf die Überschrift „Kampagnen“, dann auf „Massenvorgänge“ und dann auf „Scripts“. Hier legen Sie ein neues Script an.
  3. Fügen Sie den Code des Scripts hinzu (hier erhältlich) und ändern Sie dann die Variable ‚SPREADSHEET_URL‘ in Ihrer eigenen URL.

Hinweis: Jedes Produkt sollte einen eindeutigen Code haben, um die Korrespondenz zu ermöglichen.

stock management on Adwords

Wenn Sie noch weiter gehen und ein erweitertes Script eingeben möchten, hat unser Partner JVWEB das Script ‚Out of Stock‘ entwickelt. Damit ermöglicht die auf Online-Marketing spezialisierte Agentur Werbetreibenden, ihre Bestandszahlen in Echtzeit an AdWords zu senden.

Imke Müller-Wallraf

Ihre E-Commerce-Bibliothek

Natalys: Verbesserung der Rentabilität von Shopping-Kampagnen

Mehr erfahren

Studie: Die Marktplatzwelt 2022

Mehr erfahren

Wie JUNIQE auf Marktplätzen in Europa Erfolg hat

Mehr erfahren

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit dem Absenden dieses Formulars ermächtigen Sie Lengow, Ihre Daten zum Versand von Newslettern zu verwenden. Sie haben das Recht, auf diese Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen und zu löschen, ihrer Verarbeitung zu widersprechen, sie einzuschränken, sie tragbar zu machen und die Richtlinien für ihr Schicksal im Falle des Todes festzulegen. Sie können diese Rechte jederzeit ausüben, indem Sie an dpo@lengow.com schreiben.

newsletter-image