PRODUCT RELEASE: neue Datenquellen und personalisierte Business-Ziele

5'

Um auch 2021 für weitere Herausforderungen gewappnet zu sein, hat Lengow die eigene E-Commerce-Plattform um neue Datenquellen und Online-Vertriebskanäle erweitert (u. a. OTTO, AliExpress, Venca etc.). Auch die Business-Empfehlungen erreichen mit INSIGHTS neue Dimensionen.

Weitere Business-Funktionen für INSIGHTS

Vor ein paar Monaten haben wir einen der Gründungsbausteine von INSIGHTS vorgestellt, die Business Recommendations. Dieses Empfehlungssystem zeigt Ihnen die am besten geeigneten Marktplätze für Ihre Produkte und das damit verbundene Umsatzpotenzial.

Wir nehmen dabei einen anonymen Abgleich zwischen Ihren Produkten und ähnlichen, bereits auf dem Marktplatz verkauften Artikeln vor. Indem wir die Bestellungen für diese Produkte anhand ihrer Verkaufspreise untersuchen, schätzen wir dann den potenziellen Umsatz, wenn auch Ihre Produkte auf diesem Marktplatz präsent wären.

Doch wir möchten bei der Personalisierung dieser Empfehlungen noch einen Schritt weiter gehen. Sie sollen nämlich Ihre Geschäftsziele selbst festlegen können und wir zeigen Ihnen dann Möglichkeiten auf, die Ihre Ziele und Ambitionen berücksichtigen. Mit INSIGHTS können Sie folgende Informationen angeben:

  • Ihren aktuellen Umsatz und den, den Sie erwarten (in 6 oder 12 Monaten bis hin zu einem Maximum von 10 Jahren)
  • Die Länder, welche Sie anvisieren, wenn Sie an einer internationalen Expansion interessiert sind
Choose-Channels-Hover

Diese Leistungsindikatoren werden auch in der Registerkarte “Kanäle” angezeigt, wenn Sie nach einem neuen Vertriebskanal suchen.

Mit wenigen Klicks können Sie dann Ihren neuen Katalog einrichten und die Listung auf (neuen) Marktplätzen wie Amazon, eBay, OTTO, zalando etc. sicherstellen. Diese neuen Businessmechanismen können direkt von Ihren Teams aktiviert werden. Dadurch sparen Sie Zeit und zusätzliche Ressource.

Mit Lengow meine Ziele erreichen!

Akeneo, die Hauptquelle für Ihren Produktkatalog

akeneo-plug-lengow

Lengow verstärkt die Zusammenarbeit mit Akeneo PIM, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre Produktdaten weiter anzureichern und Online-Shoppern ein qualitatives Einkaufserlebnis zu bieten. Unser Konnektor ermöglicht es Ihnen nun, einige der in Ihrer PIM-Software vorhandenen Informationen abzurufen, um sie zur Hauptdatenquelle für Ihren Katalog zu machen. Die Automatisierung Ihrer Produktexporte von Akeneo nach Lengow wird daher mit mehr Autonomie und Komfort für Ihre Marken und Händler erfolgen.

Neuentwicklungen sind auch geplant, so dass Sie Assets (Notizen, zusätzliche Bilder, Medien etc.) zu Ihren Produkten sowie zu Reference Entities abrufen können. Das Ziel ist immer das gleiche: Ihre Produktkataloge zu optimieren und die Produktblätter noch vollständiger zu gestalten.

Shopware 6

Shopware 6, die neueste Version des CMS, ist jetzt auf Lengow verfügbar (zusätzlich zu der bereits mit Shopware 5 kompatiblen Version)! Shopware ist ein Open Source E-Commerce CMS, das für mittlere bis große Onlinehändler konzipiert ist und bereits von mehr als 100.000 internationalen Kunden verwendet wird, mit einer starken Präsenz auf dem deutschen Markt. Aus Ihrem Shopware-Modul können Sie Ihren Produktkatalog in die Lengow-Plattform exportieren und dann die Marketingkanäle auswählen, auf denen Sie Ihre Produkte vertreiben möchten. Sie empfangen und verwalten Bestellungen von Marktplätzen in Ihrem Backoffice.

Neue Online-Marktplätze auf Lengow!

integration-Aliexpress-otto-colizey-venca

“Die Partnerschaft mit Lengow ermöglicht es, lokale und qualitative Marken und Produkte auf AliExpress anzubieten, die das Angebot diversifizieren und verbessern”, so Cheer Zhang, Global Operation Market Director, AliExpress.

Neue angebundene Marktplätze in der Lengow-Plattform:

  • Mit OTTO ist auf Lengow einer der deutschen Top-Marktplätze überhaupt verfügbar. Mit 7,5 Millionen Kunden und 10 Bestellungen pro Sekunde gehört OTTO zu den wichtigsten Playern im deutschen E-Commerce. Anforderungen für Händler unter anderem:
    • deutsche Unternehmensrechtsform
    • deutsche Umsatzsteuer-ID
    • deutschsprachiger Kundenservice
  • Auch AliExpress ist nun für Händler auf Lengow zugänglich. Durch die “Local to Global”-Strategie ermöglicht dieser internationale Top-Marktplatz nun Online-Händlern, die auf dem französischen, spanischen, italienischen, englischen, deutschen oder russischen Markt präsent sind, ihre Produkte dort zu verkaufen.
  • Colizey, ein französischer Marktplatz für Sport und Lifestyle, ist jetzt ebenfalls über Lengow verfügbar. Gewinnen Sie noch mehr Zielgruppen im Ausland für Ihre Sportprodukte!
  • Und nicht zuletzt ist nun auch Venca, ein spanischer Markplatz vor allem mit Fokus auf Mode und Fashion, an Lengow angebunden. Perfekt, um Ihre Kleidung, Schuhe und Accessoires an spanische Online-Shopper zu bringen.

Wenden Sie sich im Vorhinein an die Marktplätze, um herauszufinden, ob Sie geeignet und berechtigt sind, Ihre Produkte auf deren Webseite zu listen.

Ihre Bedürfnisse zeichnen die Roadmap von morgen

Bei Lengow betrachten wir unsere Kunden als Teil des Produktteams. Daher ist Ihr Feedback für uns sehr wichtig und ermöglicht uns, Ihnen einen nützlichen und qualitativ hochwertigen Service zu bieten. Wir nehmen Ihr Feedback ernst und setzen es zum Teil in konkrete Features unserer Plattform um.

Für das erste Quartal 2021 sind die Weichen gestellt: Die wichtigsten Ausrichtungen zur Integration neuer Marketingkanäle und funktionaler Entwicklungen schreiten gut vorbei.

Um auch in Zukunft sicherzustellen, dass unser Produkt das ist, was Sie in der heutigen E-Commerce-Welt wirklich brauchen, würden wir uns sehr über Ihre Wünsche und Anregungen freuen. Unter dieser E-Mail Adresse können Sie Ihre Vorschläge direkt an unsere Teams senden. Ihre Feedback-Anfragen werden auch im Zendesk-Feedback berücksichtigt. Zögern Sie also nicht, uns Ihr Feedback zur Nutzung der Plattform zu geben und helfen Sie uns, die Plattform von morgen zu gestalten – zusammen sind wir noch stärker!

Adrian Gmelch

Adrian Gmelch ist Tech- und E-Commerce-begeistert. Er betreute zunächst große Tech-Unternehmen bei einer internationalen PR-Agentur in Paris, bevor er für die internationale Öffentlichkeitsarbeit bei Lengow tätig wurde.