[Interview] Bereichern und kontextualisieren Sie Ihre Daten mit Akeneo

4'

Lengow und Akeneo arbeiten beide jeweils mit den Produktdaten von Händlern und Marken, die im aktuellen Kontext wichtiger denn je sind, um ihre Omnichannel-Aktivität zu kontrollieren. Erfahren Sie dazu mehr im Interview mit Charles Barbé von Akeneo.

1/ Hallo Charles, können Sie sich bitte kurz vorstellen?

Natürlich – ich bin Charles Barbé und vor 3 Jahren dem Akeneo-Team beigetreten, um die technologischen Partnerschaften mit Drittanbietern zu verwalten, die das Herzstück unserer DNA sind. Akeneo ist ein Herausgeber von PIM-Software (Product Information Management). Unsere Aufgabe besteht darin, die Händler bei ihrem Vorhaben der Umstrukturierung oder Digitalisierung ihrer Tätigkeit zu unterstützen, indem wir ihnen Lösungen anbieten, die darauf abzielen, Produktdaten entsprechend den Vertriebskanälen anzureichern und zu kontextualisieren.

2/ Wie kann man im aktuellen Kontext ein hochwertiges Einkaufserlebnis bieten?

Die jüngsten Ereignisse haben uns gezeigt, dass Omnikanalität und die Fähigkeit, sich von seinen physischen Stores zu befreien, ein Schlüsselfaktor für den Erfolg sein können.

Der Kaufprozess wird fragmentiert und die Verbraucher werden überfordert und mit Produktinformationen konfrontiert, die sie nach ihren momentanen Bedürfnissen und Wünschen sortieren müssen…

Vertriebskanäle sind vielfältig, jeder mit seiner eigenen Funktionsweise, aber die Teams, die zur Erstellung von Produktinformationen beitragen, sind multidisziplinär, ja sogar multikulturell… Jeder trägt zur Verbesserung des Produkterlebnisses bei, indem er Daten, Bilder, Videos und auch das Storytelling, das mit der Aufwertung einer Marke einhergeht, anreichert. Profitieren Sie von einem Produkt-Repository, in dem alle Beteiligten zusammenarbeiten können. Die Anreicherung von Produktdaten ist ein Schlüsselelement zur Verkürzung Ihrer Produkteinführungszeit und zur Verbesserung der Konsistenz Ihrer Produktdaten.

3/ Inwiefern sind Produktdaten ein Schlüsselfaktor für den Erfolg, insbesondere auf Marktplätzen?

Laut einer Opinion-Way-Studie, die für Akeneo und Accenture vor der Krise durchgeführt wurde, ist die Nutzung von Marktplätzen durch Verbraucher in letzter Zeit um 30 % gestiegen. 26 % nutzen diesen Kanal, um sich über die technischen Merkmale eines Produkts zu informieren. Wenn wir wissen, dass Verbraucher einen Kauf wegen mangelhafter Produktinformationen abgebrochen haben, wird es für Marktplätze entscheidend, diese Produktdaten zu optimieren.

Jeder Marktplatz diktiert seine eigenen Codes und Formate; die Kontrolle seiner Produktdaten, wenn diese auf mehreren Marktplätzen ausgestrahlt werden, ist ein Schlüsselfaktor für eine bessere Konvertierung.

4/ Welche Ratschläge haben Sie, um zum Erfolg von Marken und Einzelhändlern im E-Commerce beizutragen?

Analysieren Sie den Kaufprozess und investieren Sie in die Kanäle, die Ihrem Zielpublikum am besten gefallen.

Pflegen und Kontextualisieren Sie Produktinformationen

  • Mit Akeneo PIM können Sie die Vollständigkeit Ihrer Produktdaten sicherstellen
  • Akeneo PIM verwaltet Sprachen und Märkte und bietet die Möglichkeit, Produktinformationen entsprechend dem Markt zu lokalisieren.
  • Akeneo PIM ermöglicht es Ihnen, die Informationen entsprechend den Codes und dem Format der einzelnen Kanäle zu strukturieren.

Teilen Sie Ihre Markenwerte und schaffen Sie neue Erfahrungen

  • Akeneo PIM ermöglicht es Ihnen, verschiedene Entitäten zu erstellen und zur Schaffung von “Universen” beizutragen, die Werten, Jahreszeiten, Themen usw. gewidmet sind.

5/ Wie sieht das PIM von morgen aus?

Erwartungen sind wichtig, wenn es um die Förderung von Markenwerten geht. Das PIM von morgen wird dies ermöglichen müssen.

Das PIM der Zukunft wird sich auch die künstliche Intelligenz zunutze machen müssen. Diese Arbeit ist bereits im Gange, da die Bibliothek  Akeneo Franklin Zugang zu einer Wissensdatenbank bietet, die die Kuration und Anreicherung von Produktdaten erleichtert. Mit anderen Worten, die Codes für diesen Kanal sind sehr unterschiedlich, und das PIM von morgen muss diese Notwendigkeit berücksichtigen.

Um das Thema weiter zu vertiefen, organisieren Lengow und Akeneo am Dienstag, den 7. Juli 2020, ein gemeinsames Webinar: Wie können Produktdaten ein Schlüsselfaktor für den Erfolg auf Marktplätzen sein? Mit dem exklusiven Kundenbeispiel von Melvin & Hamilton.

Jetzt anmelden!

Case Study Melvin & Hamilton

Produktdaten und Erfolg auf Marktplätzen in aller Autonomie Die bekan…

Mehr erfahren

Adrian Gmelch

Adrian Gmelch ist Tech- und E-Commerce-begeistert. Er betreute zunächst große Tech-Unternehmen bei einer internationalen PR-Agentur in Paris, bevor er für die internationale Öffentlichkeitsarbeit bei Lengow tätig wurde.