Singles Day in China: 14 Milliarden Dollar in 24 Stunden

3'

Der chinesische Singles Day spielt eine immer größere Rolle im weltweiten E-Commerce Business. Der Onlineshopping-Tag findet jedes Jahr am 11. November statt und wächst Jahr für Jahr. Immer mehr Online-Shopper, auch aus Europa, suchen nach den besten Deals – Tendenz steigend.

Singles Day: ein weltweiter Shopping-Event

Der Singles Day existiert seit den 90er Jahren in China und wurde von jungen, modebewussten Singles ins Leben gerufen. Seither hat der Shopping-Tag sich zu dem E-Commerce Ereignis in China entwickelt und wird seit 2009 von den E-Commerce Giganten in China wie Alibaba und JD.com groß gefeiert. 2015 war der Singles Day so erfolgreich, dass er zum zweitgrößten Shopping-Event auf der Welt gekürt wurde, gleich nach dem in Europa bekannten Black Friday und Cyber Monday. Alibabas B2C Marketplace Tmall.com konnte einen Umsatz von 14 Milliarden Dollar innerhalb von 24 Stunden erwirtschaften.

Ein internationaler Ausblick

Laut Alibaba haben 2015 bereits 30000 Marken aus weltweit 25 Ländern ihre Produkte am Singles Day verkauft. Das zeigt ein wahres Interesse, nicht nur bei den Verbrauchern, sondern vor allem auch bei Online-Händlern, die den Tag nutzen, um spezielle Angebote zu veröffentlichen. Auch Tony Qiu, General Manager bei JD Worlwide und Betty Touzeau, Country Manager China bei Lengow, haben die Wichtigkeit des Onlineshopping-Tags im Interview auf dem Lengow Ecommerce Day, welcher am 27. September in Paris stattfand, verdeutlicht.

Mobile spielt eine besonders wichtige Rolle im Verkaufsprozess von chinesischen Verbrauchern und das ganz besonders am Singles Day. 2015 wurden 70 % der Verkäufe auf Alibaba mobil getätigt. Das sind beeindruckende Zahlen und verdeutlichen die Wichtigkeit von M-Commerce in China. Wenn auch Sie Ihre Produkte in China verkaufen möchten, starten Sie mit bekannten Marketplaces wie Tmall Global und JD Worldwide. Diese Anbieter ermöglichen Ihnen den Verkauf in China ohne den normalerweise notwendigen Erwerb einer Lizenz. Außerdem sind diese Marktplätze Anlaufstellen für chinesische Online-Shopper, die besonders an internationalen Produkten interessiert sind – ob Food, Kosmetik oder Babyprodukte.

Aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung, zelebrieren immer mehr europäische Online-Händler und Marken den 11. November (11.11.) inklusive britische Marken wie Topshop. Auch Marks and Spencer haben Ihre Produkte am beliebten Shopping-Tag auf Tmall angeboten und konnten ein Umsatzwachstum von 80 % im Vergleich zum Vorjahr erwirtschaften.

Ein Auftakt in die Weihnachtszeit

Da der Singles Day Anfang November stattfindet, ist er ein wahrer Auftakt in die Weihnachtszeit, genau wie weitere E-Commerce Shoppingtage, die am Ende des Jahres stattfinden wie der Black Friday und Cyber Monday (26. und 28. November 2016) und natürlich Weihnachten. Der Singles Day ist eine perfekte Möglichkeit, auf das sich ständig verändernde Verbraucherverhalten zu reagieren: heute kaufen Online-Shopper vermehrt ihre Weihnachtsgeschenke früher ein, um von Sonderangeboten zu profitieren und die Kosten über mehrere Monate zu verteilen.

Finden Sie alle wichtigen Shopping-Tage im E-Commerce Kalender

2016-11-03_164839

Lernen Sie mehr über E-Commerce in China

2016-11-03_165127

Imke Müller-Wallraf