Interview: Inspiration und Entdeckung im Herzen der Strategie von Pinterest

3'

Heute beginnen 80 % der Nutzer von Pinterest ihre Einkäufe mit einer visuellen Suche. Als echte Inspirationsquelle hat sich Pinterest zu einer unverzichtbaren sozialen Plattform im Einkaufsprozess von E-Shoppern entwickelt. Während des Lengow Day 2019 wird Amy Vener, Head of Retail Strategy bei Pinterest, exklusiv erklären, wie Marken den 300 Millionen Mitgliedern der Plattform nähergebracht werden können.

1/ Wie verändert sich das Verhalten von Konsumenten auf Social Media?

Pinterest ist eine visuelle Discovery Engine und unsere Nutzer haben eine ganz andere Denkweise als in sozialen Netzwerken. Sie kommen nicht zu Pinterest, um sozial mit ihren Freunden oder Verwandten zu interagieren oder anderen Menschen zu folgen; sie kommen, um ein persönliches Projekt vorzubereiten und sich in ihrem täglichen Leben inspirieren zu lassen. Unsere Mission ist es, jedem zu helfen, das Leben zu erschaffen, das er liebt.

Wenn Nutzer zu Pinterest kommen, überlegen sie aktiv, was sie als nächstes kaufen sollen. Sie sind offen für Marken und sie suchen nach neuen Ideen. Sie haben sich noch nicht entschieden, von wem sie kaufen wollen und was genau sie kaufen wollen, aber sie haben die Absicht, eine Entscheidung zu treffen. Sie planen für besondere Anlässe oder saisonale Momente wie Feiertage am Ende des Jahres oder Lebensmomente wie eine Geburt, einen Umzug in ein neues Haus, der beide zum Kauf neuer Möbel führen würde. Ihre Denkweise ist es, nach Optionen zu suchen und schließlich eine Entscheidung zu treffen. Das ist sehr einzigartig.

2/ Welche Schritte sollten Brands unternehmen, um Käufer anzulocken?

Es ist entscheidend, dass Unternehmen ihre Ziele für Pinterest klar definieren. Wollen sie den Traffic steigern, die Markenpräferenz erhöhen oder den Umsatz ankurbeln?

Wenn sie ein Verkaufsziel haben, würde ich empfehlen, eine Werbelösung mit einem besonderen Fokus auf die Messbarkeit durch die Wahl des richtigen Partners für Messungen zu realisieren. Unternehmen konzentrieren sich manchmal nur auf den letzten Klick und nicht auf die gesamte Customer Journey, und das ist der Schlüssel zu einer besseren Leistung bei Pinterest, und die Betrachtung der Marketing-Touchpoints der Verbraucher vom vollständigen Weg zum Kauf ist der Schlüssel zum Wachstum.

Außerdem implementieren wir neue Einkaufsfunktionen, die Einzelhändlern helfen werden, ihre gesamten Produktkataloge auf Pinterest hochzuladen, um Produkte in einkaufsfähige Produkt-Pins zu verwandeln und sie durch spezielle Einkaufsanzeigen zu bewerben. Diese Instrumente gibt es bereits in englischsprachigen Ländern, und wir werden sie in Kürze auch in anderen internationalen Märkten ausrollen.

3/ Welche Werbeformate sind auf Pinterest möglich?

Bei Pinterest haben Werbetreibende Zugriff auf eine Vielzahl von Werbeformaten, die ihren Geschäftszielen entsprechen.

Unser Grundformat ist Promoted Pin, dass ein einzelnes Bild enthält. Wir haben auch Promoted Video-Pins, die ideal sind, um die Aufmerksamkeit der Leute zu erregen und eine starke visuelle Story zu erzählen.

Unser Promoted Karussell-Pin enthält mehrere Bilder, die von Nutzern durchgeblättert werden können, so dass Unternehmen eine tiefgründigere Story über ein Produkt oder über ihre Marke erzählen können.

Darüber hinaus haben wir Shopping Ads entwickelt, ein Anzeigenformat, das es Unternehmen ermöglicht, ihre Produkte aus ihrem Online-Katalog mit Anzeigen zu erweitern und den Verbrauchern zu zeigen, wie das Produkt am besten in ihr Leben passt.

4/ Können Sie drei Tipps geben, wie man auf Pinterest erfolgreich ist?

Das erste, was Unternehmen tun sollten, ist, ein Geschäftskonto zu erstellen. Dieses ermöglicht ihnen, den „Pinterest Tag“ einzurichten, ein wichtiges Werkzeug, um ihre Aktivitäten anhand ihrer Werbekampagnen zu verfolgen. Ein Geschäftsprofil ist auch wichtig, um Zugang zu Pinterest Analytics zu haben, um ihre Aktivitäten auf der Plattform zu verstehen und ihre Strategie zu definieren.

Vor der Umsetzung ihrer ersten Werbekampagne empfehlen wir ihnen außerdem, über die Kriterien, das Targeting, das Format der Anzeige und natürlich die Messbarkeit nachzudenken. Pinterest bietet verschiedene Möglichkeiten in Bezug auf Targeting und Formatierung entsprechend den Kampagnenzielen.

Wenn Sie mehr über Pinterest erfahren möchten, dann kommen Sie zur 7. Ausgabe des Lengow Day am 1. Oktober 2019 in Paris. Amy Vener gibt dort eine Konferenz mit dem Titel „Inspired Shopping: You’ll know it when you see it”.

Registrieren

Adrian Gmelch

Adrian Gmelch ist Tech- und E-Commerce-begeistert. Er betreute zunächst große Tech-Unternehmen bei einer internationalen PR-Agentur in Paris, bevor er für die internationale Öffentlichkeitsarbeit bei Lengow tätig wurde.