Lengow bietet in Partnerschaft mit Google, Facebook und Criteo ein Omnichannel-Angebot für Filialnetze an

2'

Die letzten Wochen haben gezeigt, dass Einzelhändler mit Geschäften wieder mehr denn je (qualifizierten!) Traffic in den Läden benötigen. Sie müssen Ihre Klientel bei der Stange halten und neue Zielgruppen ansprechen.

Dabei ergänzen sich Online und Offline gut: Die Werbeangebote von führenden Unternehmen wie Google, Facebook oder Criteo beweisen es und wurden in dieser Richtung weiterentwickelt. Noch wichtiger ist, dass diese Komplementarität von immer ungeduldigeren Verbrauchern erwartet, ja sogar aktiv gefordert wird.

Um diese Entwicklung zu begleiten, führt Lengow heute ein einzigartiges Angebot ein, das Marken ermöglicht, ihren Produktkatalog in Kombination mit Bestands- und Preisinformationen für jedes ihrer Geschäfte an die von Google (Local Inventory Ads), Facebook (Dynamic Ads for Retail) und Criteo vorgeschlagenen Omnichannel-Angebote zu verteilen.

Facebook_ads-retail

Um die Implementierung zu erleichtern und einer von der Krise betroffenen Einzelhandelsbranche zu helfen, Kampagnen schneller zu aktivieren, wird dieses Angebot von Lengow im Jahr 2020 kostenfrei sein.

Darüber hinaus profitieren Einzelhändler, die dieses Angebot nutzen, von Lengows Expertise mit großen Einzelhandelsnetzwerken in ganz Europa und von den neuesten Fortschritten der Plattform zur Verwaltung dieser “lokalen” Daten (zusätzliche Datenquellen, ERP– und Cloud-Datenbank-Verbindungen, dynamische Katalogaktualisierung und Segmentierung…). Das Ergebnis ist die völlige Autonomie der Marketingteams bei der Aktivierung dieser Kampagnen mit minimaler Beteiligung der technischen Teams.

Einzelhändler, die an diesem Angebot interessiert sind, können sich einfach mit uns in Verbindung setzen. Wir erklären, wie es funktioniert! Es wird empfohlen, dieses Angebot noch vor der Weihnachts- und Neujahrszeit zu aktivieren, die entscheidender denn je zu werden verspricht!

Demande de contact DE
Bild: Photo by Arturo Rey on Unsplash

Adrian Gmelch

Adrian Gmelch ist Tech- und E-Commerce-begeistert. Er betreute zunächst große Tech-Unternehmen bei einer internationalen PR-Agentur in Paris, bevor er für die internationale Öffentlichkeitsarbeit bei Lengow tätig wurde.