Likee: die neue Kurzvideo-App, die mit TikTok rivalisiert

4'

TikTok von Bytedance dominiert Chinas boomenden Markt für Social-Video-Apps. Mit 315 Millionen Installationen im 1. Quartal 2020, als sich ein Großteil der Welt im Lockdown befand, hat TikTok auch den Westen im Sturm erobert und die meisten Downloads aller Apps in einem Quartal generiert.

Marken und Händler sollten jedoch auch auf die konkurrierende Social-Videoplattform Likee achten, die im 4. Quartal 2019 einen Anstieg der durchschnittlich monatlich aktiven Nutzer (MAUs) um 208,3 % auf 115,3 Millionen verzeichnete. Damit wurde die App zur zweitgrößten Kurzform-Video-App der Welt. Likee ist bereits ein Phänomen in Ländern wie Russland oder Indien und stößt auch langsam in das westliche Ökosystem sozialer Netzwerke vor. Erfahren Sie in diesem Artikel, was diese noch junge Social-Video-App auszeichnet.

Was ist Likee?

Das 2017 gegründete Likee befindet sich im Besitz von Joyy Inc., einem der führenden Social-Media-Konzerne Chinas. Das Unternehmen, das früher unter dem Namen YY bekannt war, betreibt mehrere soziale Plattformen, die Live-Streaming (Bigo), Game-Streaming (Huya), soziale Netzwerke, Dating sowie E-Commerce und viele weitere Dienste umfassen.

Likee bietet Nutzern unterhaltsame Möglichkeiten, kurze Videos und Musikvideos zu erstellen, Szenen aus Kinohits nachzustellen oder lustige Momente mit ihren Followern zu teilen. Nutzer können populäre Musik auswählen, ein Video aufnehmen, das Filmmaterial beschleunigen oder verlangsamen und Aufkleber, Filter sowie Spezialeffekte (etwa Explosionen) zu ihrem Video hinzufügen. Die Kurzform-Videos (15 Sekunden) werden sowohl aufgezeichnet als auch live gestreamt, so dass Interaktionen in Echtzeit möglich sind.

Alle Inhalte sind nutzergeneriert, und die App verfügt über eine interaktive Community, die Videos austauscht, liket und kommentiert. Die App verwendet einen KI-Algorithmus für präzise Inhaltsempfehlungen. Die Nutzer gehören typischerweise der Generation Z an, die sich der Plattform zuwendet, um sich selbst auszudrücken aber auch unterhaltsamen Likee-Promis oder Influencern zu folgen.

TikTok vs Likee: Was ist der Unterschied?

TikTok hat weltweit 800 Millionen aktive Nutzer (Datareportal, 2020), eine Zahl, die seit Beginn des Coronavirus in die Höhe geschnellt ist. Die Idee hinter TikTok ist einfach: eine Plattform für den Austausch von Kurzvideos, ähnlich wie Vine. Wie bei Likee können Videos auf TikTok bis zu 15 Sekunden lang sein oder live gestreamt werden, es gibt verschiedene Lieder und Filter, die Sie auf sie anwenden können, und Sie können Videos mit geteiltem Bildschirm erstellen, indem Sie auf den Beitrag eines anderen Nutzers antworten. Prominente Namen haben sich der Plattform angeschlossen, darunter Justin Bieber, Kylie Jenner oder Jennifer Lopez.

Obwohl es viele Ähnlichkeiten mit TikTok aufweist, ist Likee nicht einfach ein Klon. Hochmoderne Tools und künstliche Intelligenz sind der wichtigste Differenzierungspunkt von Likee. 65 % der 7.000 Mitarbeiter der Joyy-Gruppe sind Ingenieure, die diese führende Technologie vorantreiben. Die App bietet Möglichkeit für Videoerstellung und -bearbeitung, und fortschrittliche KI- und AR-basierte Technologie, Körpererkennung und 4D-Spezialeffekte kommen zum Einsatz. Außerdem stehen eine umfangreiche Musikbibliothek und über 1000 Videoeffekte einschließlich Beauty- und Videofiltern und Aufklebern zur Verfügung.

Bei den Videoeffekten handelt es sich nicht nur um einfache farbverändernde Filter, Likee geht mit seinen Bearbeitungsfunktionen weit darüber hinaus. Dazu gehören realistische Filter zum Ändern der Haarfarbe, 4D-Magie zum Verlassen und erneuten Betreten eines Raumes sowie Superpower-Effekte, mit denen Anwender ihren eigenen Blockbuster-Film erstellen können.

101335768_686451322195220_3000604267703697408_n (1)

Darüber hinaus ist die Community ein Schlüsselfaktor für den Erfolg von Likee. Mit der App wurde ein Belohnungssystem eingeführt, bei dem Nutzer mit “hoch belohnten” Videos auf einer Rangliste nach oben klettern und neue Funktionen und Spezialeffekte freischalten können, was zu einem bessern Engagement und einer besseren Nutzerbindung führt. Bei beiden Apps werden die Nutzer mit viralen Hashtag-Kampagnen bei Laune gehalten. Likee verfügt auch über eine starke Lokalisierungsstrategie: In erfolgreichen Märkten wie Indien gibt es granulare Lokalisierungskampagnen in mehreren indischen Sprachen sowie eine verstärkte Zusammenarbeit mit lokalen indischen Prominenten und die Präsenz auf mehreren indischen Festivals. Dank dieser Bemühungen trägt Indien zu mehr als der Hälfte der jüngsten globalen Nutzer von Likee bei.

Joyy Inc. integriert die Videoinhalte von Likee auch in seine anderen Plattformen, wie z. B. die Messaging-App IMO für Nutzer aus über 45 Ländern und Regionen. IMO erreichte im letzten Quartal 212 Millionen MAUs. 50,2 Millionen davon sahen sich die eingebetteten Videos von Likee an, was das Wachstum beider Apps fördert und die MAUs von Likee im Vergleich zum Vorjahr um 413 % steigerte.

Sensor tower

Obwohl TikTok – 2019 mit Einnahmen in Höhe von 176 Mio. US-Dollar – weiterhin gefragt ist und Likee noch einen langen Weg vor sich hat, rangiert die Social-Video-Plattform in Annies App-Liste “Top 10 Breakout Apps” von 2019 auf Platz 1 und in der Sensor Towers Liste der am meisten heruntergeladenen Apps 2019 auf Platz 6. Marken und Händler sollten sich Likee einmal genauer anschauen, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein und ihre Produkte auf der nächsten großen Kurzvideo-Plattform zu vermarkten.

Adrian Gmelch

Adrian Gmelch ist Tech- und E-Commerce-begeistert. Er betreute zunächst große Tech-Unternehmen bei einer internationalen PR-Agentur in Paris, bevor er für die internationale Öffentlichkeitsarbeit bei Lengow tätig wurde.